Kinderreime M-P

Morgens früh um Sechs kommt die kleine Hex. Morgens früh um Sieben schabt sie gelbe Rüben. 
Morgens früh um Acht wird Kaffee gemacht. 
Morgens früh um Neune geht sie in die Scheune. 
Morgens früh um Zehne holt sie Holz und Späne. 
Feuert an um Elfe, kocht dann bis um Zwölfe.
Fröschebein und Krebs und Fisch. 
Hurtig, hurtig Kinder kommt zu Tisch.

Müller Müller Sackerl,
schwer ist dieses Packerl,
ist der Müller nicht zu Haus,
schmeiß´ma´s Packerl hinters Haus.
Tür zu, Riegel vor, Hauruck.

Je ein Kind liegt auf einer Matte, Decke oder dem Schwungtuch und wird von den Erwachsenen
hin und her geschaukelt.

Patsche, Patsche Kügelchen,
mir und dir ein Krügelchen.
mir und dir ein Tellerchen,
mir und dir ein Hellerchen,
sind wir zwei Gesellerchen.

Den Kindern in die Hand gepatscht.

Punkt Punkt Komma Strich, fertig ist das Mondgesicht.
Noch zwei lange Ohren dran, fertig ist der Hampelmann.
Eine Mütze hat er auch, einen Hals und einen Bauch. 
Arme hat der Bursche zwei, auch zwei Beine sind dabei.
Jetzt noch Händ´ Füße dran, dass er auch gut laufen kann.