Kinderlieder U-Z

Weiß, weiß, weiß sind alle meine Kleider.
Weiß, weiß, weiß ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so weiß ist,
weil mein Schatz ein Bäckermeister ist.

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider.
Gelb, gelb, gelb ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so gelb ist,
weil mein Schatz ein Kranführer ist.

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider
Rot, rot, rot ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so rot ist,
weil mein Schatz ein Reiter ist.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider.
Grün, grün, grün ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so grün ist,
weil mein Schatz ein Jäger ist.

Blau, blau, blau sind alle meine Kleider.
Blau, blau, blau ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so blau ist,
weil mein Schatz ein Matrose ist.

Schwarz, schwarz, schwarz sind alle meine Kleider.
Schwarz, schwarz, schwarz ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so schwarz ist,
weil mein Schatz ein Schornsteinfeger ist.

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider.
Bunt, bunt, bunt ist alles was ich hab´.
Darum lieb´ ich alles was so bunt ist,
weil mein Schatz ein Maler ist.

Wer will fleißige Handwerker sehen.
der muss zu uns Kindern gehen. Refrain

Strophen:
Stein auf Stein, Stein auf Stein,
das Häuschen wird bald fertig sein.
Oh wie fein, oh wie fein,
der Glaser setzt die Scheiben ein.
Tauchet ein, tauchet ein,
der Maler streicht die Wände fein.
Zisch, zisch, zisch, zisch, zisch, zisch,
der Tischler hobelt glatt den Tisch.
Poch, poch, poch, poch, poch, poch,
der Schuster schustert zu das Loch.
Stich, Stich, Stich, Stich, Stich, Stich,
der Schneider näht ein Kleid für mich.
Rühre ein, rühre ein,
der Kuchen wird bald fertig sein.
Trapp, trapp, drein, trapp, trapp, drein,
jetzt gehen wir von der Arbeit heim.